Schlagwort-Archive: Liste

Wie Du die richtigen Qi Gong Kugeln kaufen kannst

Du möchtest Qi Gong Kugeln kaufen für Dich selbst oder als Geschenk? Und Du fühlst Dich erschlagen von all den Klangkugeln, die es so zu kaufen gibt? Dann bist Du hier richtig: ich erkläre Dir die wichtigsten Kriterien beim Qi Gong Kugeln kaufen und ich zeige Dir auch viele Beispiele, welche Kugeln für Dich die richtigen sein könnten.

Übrigens: es gibt viele Bezeichnungen für diese Kugeln, z.B. Chi Gong-Kugeln, Qi-Kugeln, Klangkugeln, Entspannungskugeln, Trainingskugel. Und wenn sie in der chinesischen Stadt Baoding hergestellt wurden, heißen sie Baodingkugeln! Diese Namensvielfalt macht die Suche nach den richtigen Kugeln nicht unbedingt leicher!

Aber im Grunde gibt es nur drei Aspekte, in denen sich die verschiedenen Qi Gong Kugeln unterscheiden:

1. Größe der Qi Gong Kugeln

Die kleinsten Kugeln haben einen Durchmesser von 3,0cm oder 3,5cm. Sie sind eher für Kinder gedacht oder wenn Du wirklich sehr sehr kleine Hände hast! Und falls Du mit drei Kugeln üben möchtest kannst Du auch mit dieser Größe anfangen.

Die kleinen Kugeln mit 4,0cm oder 4,5cm Durchmesser sind für AnfängerInnen und Menschen mit kleinen Händen gedacht. Wenn Du also erst mit dem Üben mit Qi Gong Kugeln anfängst dann ist es am besten, wenn Du mit dieser Größe loslegst.

Die mittleren Kugeln haben einen Durchmesser von 5,0cm. Du kannst sie als Anfängerin verwenden wenn Du sehr große Hände hast. Oder wenn Du Dich mit den kleinen Kugeln wohl fühlst kannst Du zu den mittleren Kugeln “aufsteigen”.

Die größten Kugeln sind mehr als 5,5cm im Durchmesser. Da Kugelpaar kann schon 500g oder mehr wiegen! Das sind sozusagen die “Profi-Kugeln”.

2. Klang der Qi Gong Kugeln

Die meisten Kugeln klingen wenn Du sie in der Hand bewegst. Das kommt daher, dass in jeder Kugel noch eine andere Kugel steckt. Und wenn Du die Kugel bewegst stößt die innere Kugel gegen die äußere Kugel und macht so ein Geräusch.

In China sagt man, dass diese Klänge ausgleichend wirken. Eine Kugel hat einen höheren Ton, der das Yang symbolisiert, der niedrigere Ton repräsentiert das Yin.

Es gibt aber auch Qi Gong Kugeln, die kein klingendes Geräusch machen. Mich stört dieses Gebimmel meistens, deshalb habe ich lieber “stille” Kugelpaare. Aber es gibt sicherlich auch Menschen, die diese Klänge beruhigend finden.

3. Aussehen

Falls Du schon nach Qi Gong Kugeln gesucht hast, hast Du es sicherlich gemerkt: es gibt sie in allen möglichen Farben und in vielen verschiedenen Designs. Meistens sind die Kugeln in kleinen Kästchen verpackt, damit sie geschützt sind.

Typische Designs sind Yin & Yang-Symbole oder Muster mit Gold. Es gibt aber auch eher schlichte Kugelpaare. Such Dir am besten Kugeln aus, die Dir gut gefallen. Ich glaube, dass Du sie dann eher aus dem Kästchen nimmst zum üben als wenn Du “hässliche” Kugeln hast.

 

Jetzt weißt Du also, wie sich die verschiedenen Qi Gong Kugeln unterscheiden. Und um es Dir noch einfacher zu machen, die richtigen Qi Gong Kugeln zu finden, habe ich ein paar für Dich herausgesucht und nach Größe sortiert. Mit Klick auf das jeweilige Bild kommst Du direkt zu Amazon und kannst sie dort direkt bestellen.

Kinderkugeln

3,0cm

Falls Dir eine von den Kinderkugeln gefällt: die vorherigen gibt es alle auch in größeren Größen!

3,5cm

Kleine Qi Gong Kugeln

4,0cm

 

4,5cm

 

Mittlere Qi Gong Kugeln

5,0cm mit und ohne Klang

Große Qi Gong Kugeln

≥5,5cm alle ohne Klang!

Puh, das ist wirklich eine große Auswahl! Ich hoffe aber, dass Du nun die für Dich passenden Qi Gong Kugeln kaufen kannst! Und natürlich gibt es noch viel mehr Qi Gong Kugeln bei Amazon!

Falls Du noch mehr über sie erfahren möchtest (oder ein Geschenk mit einem Buch abrunden möchtest), schau Dir doch mal dieses Buch an: Aktiv und gesund durch die magischen Qigong-Kugeln aus China.

Lass Dein Qi fließen und viel Spaß beim Rumkugeln!

Angelika

 

 

Merken

Top 10 der deutschsprachigen Taijiquan- und Qi Gong-Blogs

Ich lese sehr gerne Blogs über Taijiquan und Qi Gong. Ich lese sie so gerne, dass ich sogar angefangen habe, selber einen zu schreiben! 😉  Inzwischen habe ich auch sehr viele Qi-Blogs gefunden, sie stehen alle auf der Seite „Qi-Blogs“: hier.

Aber weil die Liste soooo lang ist und einige Blogger nicht mehr aktiv sind, habe ich mir die Blogs genauer angesehen. Denn es macht ja keinen Sinn, dass ein Blogs, der in 2015 noch nichts geschrieben hat, unter den Top 10 Blogs erscheint! Um also die besten Qi-Blogs herauszufinden habe ich u.a. die veröffentlichten Artikel in diesem Jahr gezählt. Und tadaaah: hier sind (in alphabetischer Reihenfolge):

Die Top 10 der deutschsprachigen Taijiquan- und Qi Gong-Blogs

Akademie für Taiji-Qigong und Medizinisches Qi Gong

Die Tai Chi-Ecke (siehe mein Interview mit Martin Bödicker)

Qialance (juchhu, ich habe es auch in die Top 10 geschafft! :cheer: )

QuantenHeilmaierBlog (hier kannst Du mein Interview mit Katrin Heilmaier lesen)

Taiji Akademie

Tai Chi Akademie Kaiserslautern (lies hier das Interview mit Jörg Roth)

Taiji Akademie

Taiji Europa

Wildgans Qigong

Wudang Dao Blog

Es gibt so viele wunderbare Blogs zu entdecken. Ich hoffe, dass auch für Dich bei den Top 10 Blogs ein paar interessante dabei sind.

Und zum Schluss noch mein Tipp zum Lesen von Blogs: es ist ja etwas umständlich, jeden Blog als Lesezeichen zu markieren und dann auf der Suche nach neuen Artikeln permanent alle Lesezeichen durchzuklicken. Denn das geht viel einfacher! Bloglovin ist eine Plattform, wo Du alle Deine Lieblingsblogs bündeln kannst. Wenn Du dann zu Bloglovin gehst, siehst Du sofort, welche neuen Artikel erschienen ist. Das macht das Lesen von Blogs wirklich angenehm!

Lass Dein Qi fließen!

Angelika

 

Die wahrscheinlich längste Yin & Yang-Liste der Welt

Ok, wahrscheinlich ist das übertrieben, aber auf meiner Yin Yang-Liste stehen wirklich sehr viele Aspekte! Ich habe soviel wie möglich zusammengesammelt.

Und ich gebe es ehrlich zu: bei manchen Zuordnungen weiß ich nicht, warum das ausgerechnet so zugeordnet wird. Dass oben Yang ist und unten Yin, das finde ich ja noch irgendwie sinnvoll. Aber warum ist links Yang und rechts Yin?

Doch letztendlich sind Yin und Yang ja eh relativ und ändern sich ständig und sind eng miteinander verwoben, insofern ist diese Liste nur dazu da, mal einen Überblick zu bekommen. Und ich selber finde solche Listen toll!

Yang Yin
oben unten
hinten vorne
außen innen
links rechts
warm kalt
hell dunkel
männlich weiblich
Licht Schatten
Tag Nacht
Sonne Himmel
Hitze Kälte
Feuer Wasser
Frühling Herbst
Sommer Winter
Osten Westen
Süden Norden
Berg Tal
aktiv passiv
schnell langsam
hoch tief
ausdehnend zusammenziehend
zeugend empfangend
laut leise
rastlos ruhig
leicht schwer
trocken feucht
fest flüssig
klar trübe
rund flach
manifest verborgen
Oberfläche Tiefe
Bewegung Ruhe
Spannung Entspannung
Fülle, Überfluss Leere, Mangel
Auflösung Starre
Expansion / Ausatmen Kontraktion / Einatmen
Erregung Hemmung
Transformation, Wandel Bewahrung, Speicherung
Wandlung Stabilität
Freude Trauer
das Körperäußere das Körperinnere
Oberkörper Unterkörper
Kopf Beine
Rückseite Vorderseite
Rücken Bauch
Außenseiten der Extremitäten Innenseiten der Extremitäten
Sympathikus Parasympathikus
Arterien Venen
Anfang eines Zyklus Ende eines Zyklus
viel Appetit wenig Appetit
erhöhter Blutdruck niedriger Blutdruck
oberflächlicher Schmerz tiefer Schmerz
plötzliche, akute Krankheit langsame, chronische Krankheit
Hohlorgane Sustanzreiche Organe
Gallenblase Leber
Dünndarm Herz
Magen Milz
Dickdarm Lunge
Blase Niere
Dreifacher Erwärmer Perikard
Qi Xue (Blut)
Shen (Geist) Jing (Essenz)
Zeit Raum
das Unsichtbare das Sichtbare

Falls Du Dir diese Liste schön ausdrucken möchtest um sie aufzuhängen oder rückwärts auswendig zu lernen, gibt es sie hier als Download.

Und wenn Du noch mehr Yin-Yang-Zuordnungen kennst, dann schreib sie doch einfach in einen Kommentar!

Happy Qi

Angelika