Schlagwort-Archive: Fußarbeit

Warum Du als Taijilerin zur Pediküre gehen solltest

Jetzt im Sommer sieht man sie wieder: nackte Füße!

Qialance_Pedikuere

Und ich finde, alle sollten zur Pediküre gehen, insbesondere Taijilerinnen. Denn es ist doch so:

Deine Füße tragen Dich durchs ganze Leben, aber wann hast Du Dich das letzte Mal um Deine Füße gekümmert?

An den Füßen findest Du 6 Meridiane, genauso viele wie an den Händen. Ein besonders wichtiger Punkt, die “sprudelnde Quelle” liegt auf der Fußsohle, dort beginnt der Nierenmeridian. Das ist Dein Kontakt zur Erde. Daher sind die Füße wichtig, sie ERDEN Dich!

Aber warum kümmern wir uns mehr um die Hände als um die Füße?

Gerade am Anfang, wenn Du noch nicht so vertraut bist mit der Taijiquan-Form, achtest Du wahrscheinlich besonders auf die Armbewegungen. Sie sind ja nun mal auch direkt vor Dir, die Arme. Trotzdem sind aber die Füße und Beine fast wichtiger. Eine korrekte Fuß- und Beinstellung ist notwendig, Dein Unterkörper ist die Basis für Stabilität. Wenn Deine Fuß- und Beinarbeit gut ist, kannst Du viel besser stehen – so einfach ist das!

Du kannst die Füße bei ihrer Arbeit unterstützen, indem Du dafür sorgst, dass sie gesund und entspannt sein können. Du kannst natürlich viel Taijiquan und Qi Gong üben oder nur noch bequeme Schuhe tragen. Und zusätzlich ist eine Pediküre eine besonders wohltuende Art, den Füßen mal etwas Gutes zu tun!

Also: kümmer Dich um Deine Füße. Gönn Dir einen Pediküre-Termin oder kauf Dir eine schöne Fußcreme. Jetzt im Sommer habe ich den Fußbalsam von Weleda entdeckt. Der ist sommerlich leicht und riecht schön zitronig!

Deine Füße werden es Dir danken. Lass Dein Qi fließen.

Angelika

P.S.: Ist ja klar, dass auch Männer sich um ihre Füße kümmern sollten. Nagellack wäre zwar etwas …ähm… unorthodox, aber warum nicht?