Wie Du die richtigen Qi Gong Kugeln kaufen kannst

Du möchtest Qi Gong Kugeln kaufen für Dich selbst oder als Geschenk? Und Du fühlst Dich erschlagen von all den Klangkugeln, die es so zu kaufen gibt? Dann bist Du hier richtig: ich erkläre Dir die wichtigsten Kriterien beim Qi Gong Kugeln kaufen und ich zeige Dir auch viele Beispiele, welche Kugeln für Dich die richtigen sein könnten.

Übrigens: es gibt viele Bezeichnungen für diese Kugeln, z.B. Chi Gong-Kugeln, Qi-Kugeln, Klangkugeln, Entspannungskugeln, Trainingskugel. Und wenn sie in der chinesischen Stadt Baoding hergestellt wurden, heißen sie Baodingkugeln! Diese Namensvielfalt macht die Suche nach den richtigen Kugeln nicht unbedingt leicher!

Aber im Grunde gibt es nur drei Aspekte, in denen sich die verschiedenen Qi Gong Kugeln unterscheiden:

1. Größe der Qi Gong Kugeln

Die kleinsten Kugeln haben einen Durchmesser von 3,0cm oder 3,5cm. Sie sind eher für Kinder gedacht oder wenn Du wirklich sehr sehr kleine Hände hast! Und falls Du mit drei Kugeln üben möchtest kannst Du auch mit dieser Größe anfangen.

Die kleinen Kugeln mit 4,0cm oder 4,5cm Durchmesser sind für AnfängerInnen und Menschen mit kleinen Händen gedacht. Wenn Du also erst mit dem Üben mit Qi Gong Kugeln anfängst dann ist es am besten, wenn Du mit dieser Größe loslegst.

Die mittleren Kugeln haben einen Durchmesser von 5,0cm. Du kannst sie als Anfängerin verwenden wenn Du sehr große Hände hast. Oder wenn Du Dich mit den kleinen Kugeln wohl fühlst kannst Du zu den mittleren Kugeln “aufsteigen”.

Die größten Kugeln sind mehr als 5,5cm im Durchmesser. Da Kugelpaar kann schon 500g oder mehr wiegen! Das sind sozusagen die “Profi-Kugeln”.

2. Klang der Qi Gong Kugeln

Die meisten Kugeln klingen wenn Du sie in der Hand bewegst. Das kommt daher, dass in jeder Kugel noch eine andere Kugel steckt. Und wenn Du die Kugel bewegst stößt die innere Kugel gegen die äußere Kugel und macht so ein Geräusch.

In China sagt man, dass diese Klänge ausgleichend wirken. Eine Kugel hat einen höheren Ton, der das Yang symbolisiert, der niedrigere Ton repräsentiert das Yin.

Es gibt aber auch Qi Gong Kugeln, die kein klingendes Geräusch machen. Mich stört dieses Gebimmel meistens, deshalb habe ich lieber “stille” Kugelpaare. Aber es gibt sicherlich auch Menschen, die diese Klänge beruhigend finden.

3. Aussehen

Falls Du schon nach Qi Gong Kugeln gesucht hast, hast Du es sicherlich gemerkt: es gibt sie in allen möglichen Farben und in vielen verschiedenen Designs. Meistens sind die Kugeln in kleinen Kästchen verpackt, damit sie geschützt sind.

Typische Designs sind Yin & Yang-Symbole oder Muster mit Gold. Es gibt aber auch eher schlichte Kugelpaare. Such Dir am besten Kugeln aus, die Dir gut gefallen. Ich glaube, dass Du sie dann eher aus dem Kästchen nimmst zum üben als wenn Du “hässliche” Kugeln hast.

 

Jetzt weißt Du also, wie sich die verschiedenen Qi Gong Kugeln unterscheiden. Und um es Dir noch einfacher zu machen, die richtigen Qi Gong Kugeln zu finden, habe ich ein paar für Dich herausgesucht und nach Größe sortiert. Mit Klick auf das jeweilige Bild kommst Du direkt zu Amazon und kannst sie dort direkt bestellen.

Kinderkugeln

3,0cm

Falls Dir eine von den Kinderkugeln gefällt: die vorherigen gibt es alle auch in größeren Größen!

3,5cm

Kleine Qi Gong Kugeln

4,0cm

 

4,5cm

 

Mittlere Qi Gong Kugeln

5,0cm mit und ohne Klang

Große Qi Gong Kugeln

≥5,5cm alle ohne Klang!

Puh, das ist wirklich eine große Auswahl! Ich hoffe aber, dass Du nun die für Dich passenden Qi Gong Kugeln kaufen kannst! Und natürlich gibt es noch viel mehr Qi Gong Kugeln bei Amazon!

Falls Du noch mehr über sie erfahren möchtest (oder ein Geschenk mit einem Buch abrunden möchtest), schau Dir doch mal dieses Buch an: Aktiv und gesund durch die magischen Qigong-Kugeln aus China.

Lass Dein Qi fließen und viel Spaß beim Rumkugeln!

Angelika

 

 

Merken

4 Gedanken zu „Wie Du die richtigen Qi Gong Kugeln kaufen kannst

  1. Jupp Zupp

    Kleine Korrektur: Die innere Kugel stößt zwar auch gegen die äußere Kugel, jedoch macht dies nur ein klackendes Geräusch. Der Glockenklang wird durch eine im Innern der Kugel befestigte Siprale erzeugt. Gegen diese stößt die innere Kugel und bringt sie zum Schwingen.

  2. Pingback: Mein Qialance Blog-Rückblick 2015 - Qialance

  3. Pingback: Geschenkidee Qi Gong

Kommentare sind geschlossen.